AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Introtone-Ausbildung bzw. Introtone- Fachqualifikation bei der INTROTONE ACADEMY


Bitte lesen Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch. Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

 

I. Allgemeines

Unseren Verträgen mit Teilnehmern/innen (nachfolgend „Teilnehmer“ genannt) an der Ausbildung liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) zugrunde. Anderslautende Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich durch die INTROTONE ACADEMY (nachfolgend „IA“ genannt) bestätigt wurden. Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer, dass er diese AGB zur Kenntnis genommen hat und vollständig akzeptiert.

II. Vertragsinhalt

Maßgeblich für die Rechtsbeziehungen zwischen IA und den Teilnehmern ist der schriftlich geschlossene Teilnahmevertrag einschließlich dieser AGB.

III. Anmeldung und Vertragslaufzeit

Die Anmeldung des Teilnehmers ist verbindlich. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung durch IA kommt der Teilnahmevertrag zustande. Die Laufzeit des Vertrages beträgt mindestens 12 Monate, wobei die Berechnung dieses Zeitraumes mit dem 1. Januar des jeweiligen Ausbildungsjahres beginnt. Der Vertrag verlängert sich bis zum Abschluss der Ausbildung jeweils um 12 Monate, wenn er nicht spätestens 10 Wochen vor Ende der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird. Maßgeblich für die Wahrung der Frist ist der rechtzeitige Eingang der schriftlichen Kündigung bei IA.

IV. Gebühren und Zahlungsbedingungen

Es erfolgt durch die IA eine Zusendung der Rechnung über die Teilnahmegebühr. Die angegebenen Teilnahmegebühren gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühr ist wahlweise zahlbar monatlich, pro Kursblock oder einmalig als Jahresbetrag. Bei Zahlung als Jahresbetrag wird ein Skonto von 5 % gewährt, wobei der Betrag mindestens 4 Wochen vor Beginn des ersten Kursblocks auf dem Konto der IA eingegangen sein muss. Bei Zahlung pro Kursblock ist die Kursgebühr so zu überweisen, dass diese spätestens 4 Wochen vor Beginn des jeweiligen Kursblocks auf dem Konto der IA gutgeschrieben ist. Bei monatlicher Zahlungsweise ist die Rate jeweils am 5. eines Monats fällig.

V. Rücktritt, ordentliche Kündigung

Nach erfolgter Anmeldung kann der Teilnehmer bis 4 Wochen vor Beginn des Ausbildungsjahres kostenfrei vom Vertrag zurücktreten. Bei Rücktritt weniger als 10 und bis 6 Wochen vor Beginn des ersten Kursblocks erhebt IA eine Stornogebühr in Höhe von 15 % der jeweiligen Jahresgebühr. Bei Rücktritt weniger als 6 Wochen und bis 2 Wochen vor Beginn des ersten Kursblocks werden 50 % der Jahresgebühr fällig, bei Rücktritt weniger als 14 Tage vor Beginn des ersten Kursblocks erhebt IA die volle Jahresgebühr. Sollte der Teilnehmer eine Ersatzperson benennen, entfällt die Rücktrittsgebühr. Bei vorzeitigem Ausscheiden aus der Ausbildung kann der Teilnehmer in eine Fachqualifikationen wechseln, um ein Teilzertifikat (Fachqualifikationszertifikat) zu erhalten.

VI. Verwendung von Unterrichtsmaterialien, Copyright

Die Verwendung, Weitergabe, Vervielfältigung und Publikation jeder Art von Skripten oder von einzelnen Lehrinhalten oder von Audio- und Bildaufzeichnungen des Unterrichts ist untersagt, es sei denn, dies wird durch IA gestattet.

VII. Haftung

Bei Ausfall eines Kurses durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Durchführung. Der Termin wird sobald wie möglich zu einem durch IA kommunizierten Termin nachgeholt. Die Teilnehmer nehmen an den praktischen Übungen, insbesondere denjenigen, die an ihnen selbst oder an anderen Teilnehmern durchgeführt werden, auf eigenes Risiko und eigene Gefahr teil.