Classic Level

Berufsbegleitende Ausbildung zum/zur zertifizierten Introtone-Therapeuten/in Classic Level

 

Das differenzierte Verständnis von Körpergewebe und seiner Gesundheit liegt der Introtone Therapy zugrunde. Die Wahrnehmungsfähigkeit des zukünftigen Therapeuten, bis hinein in tief liegende Strukturen zu erfühlen und zu behandeln, wird während dieser Classic-Ausbildung in kontinuierlichen Schritten gelehrt.

Wir beziehen uns dabei auf alle Körpersysteme in ihrer Struktur und Funktion. Vernetztes Denken und Wahrnehmen ist der rote Faden, der durch diese Ausbildung läuft. Von Beginn der Ausbildung an, wird deshalb die manuell-diagnostische und therapeutische Fähigkeit in der Vernetzung der Körpersysteme geschult – seien sie orthopädisch, viszeral, neurologisch oder vasculär-lymphatisch.

Eine symptomatische Behandlung ist immer begrenzt. Das Zurückverfolgen von auslösenden Ursachen bedeutet den Weg hin zu nachhaltiger Gesundheit: ein berechtigter Anspruch unserer Zeit.

Jeder Kursblock hat ein Hauptthema, z.B. Biomechanik, Kranio, Immun, Viszeral, Neural etc. Diese Themen werden in ihrer anatomischen, biochemischen und medizinischen Grundlage gelehrt und in den Kontext gesetzt zu weiteren Strukturen und Funktionen des Organismus.

Dem/der angehenden Introtone-Therapeuten/in steht nach Abschluss der Classic-Ausbildung das Basis-Repertoire für introtonale Diagnose und Therapie zur Verfügung. Damit sichern Sie sich therapeutischen und wirtschaftlichen Erfolg für Ihre heilpraktische Praxis. Bereits ausgebildete Therapeuten mit bestehenden Praxen haben dies vielfach bestätigt.

 

 

Lehrplan Classic Level

Zertifizierte/r Introtone-Therapeut/in (Classic Level)

Fachübergreifende Ausbildung Introtone Therapy

Lehrplan als PDF Download

Informationen rund um die Ausbildung

Die Kurstage finden wie folgt statt:

Bei Kursblöcken à 3 Tage:
Freitag, Samstag, Sonntag

Bei Kursblöcken à 4 Tage:
Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag

Bei Kursblöcken à 5 Tage:
Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, Montag

Prüfungstage kommen zusätzlich hinzu.

Zwischen den Seminarblöcken haben die Ausbildungsteilnehmer/innen die Möglichkeit, in begleitenden Lerngruppen das erworbene Wissen sofort in die Praxis umzusetzen.

Die Kurssprache ist Deutsch. Gastdozenten aus dem Ausland werden auf Anfrage übersetzt.

Der nächste Ausbildungsjahrgang beginnt im Januar 2018

Kurstermine für das Ausbildungsjahr 2018:

 

Kursblock 1:            25.01. – 28.01.2018 / 4 Tage

Kursblock 2:            22.02. – 25.02.2018 / 4 Tage

Kursblock 3:            15.03. – 18.03.2018 / 4 Tage

Kursblock 4:            14.06. - 18.06.2018 / 5 Tage

Kursblock 5:            11.10. - 14.10.2018 / 4 Tage

Kursblock 6:            30.11. - 02.12.2018 / 3 Tage          

 

(Terminänderungen vorbehalten)

Zu der persönlichen Entwicklung in dieser Ausbildung zählt zum einen die Behandlungserfahrung als Therapeut/in. Zum anderen ist ein wesentlicher Bestandteil auch die Erfahrung als Patient/in. Denn: neben der Liege und auf der Liege gehören als Erfahrung bei der Introtone-Ausbildung zusammen.

Die Wahl des/der Introtone- bzw. IMT-Therpeuten/in obliegt dabei dem/der Ausbildungsteilnehmer/in. Pro Ausbildungsjahr müssen 20 Zeitstunden Eigenbehandlungen vor der Abschlussprüfung nachgewiesen werden.

Introtone Academy München, Forstenrieder Allee 140 e, 81476 München

Wenn Sie sich für die Ausbildung interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir senden Ihnen dann gerne Unterlagen zu.

 

 

Die Ausbildung zum/zur zertifizierten Introtone-Therapeuten/in richtet sich an Mediziner, Heilpraktiker, Osteopathen und Physiotherapeuten, steht aber grundsätzlich allen Interessierten offen.

Zum Einstieg in die Ausbildung bzw. Fach-Qualifikation ist ein erfolgreicher Abschluss des Basismoduls Introtone Start-Seminar erforderlich bzw. für Kurzentschlossene die Teilnahme an dem Einführungsseminar am 24.01.2018. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Informationen zum Start-Seminar.

Sind bereits fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Introtone Therapy bzw. Integrative Manual Therapy (IMT) vorhanden, kann der Besuch des Start-Seminars ggf. entfallen. Der Qualifikationsstand der Interessenten wird in solchen Fällen in einem Zulassungsgespräch geklärt. Die Introtone Academy behält sich eine Prüfung im Einzelfall vor.

Für ausgebildete Osteopathen besteht die Möglichkeit, innerhalb des Studiums einzusteigen. Für eine Beratung und Zusammenstellung des passenden Studienprogramms bitte Kontakt mit uns aufnehmen.

Kann ein Kurstag oder Kursmodul aus wichtigen Gründen nicht besucht werden, muss der Stoff auf Basis der Skripte und in Lerngruppen nachgearbeitet werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, in zusätzlich angebotenen Anwendungs- und Vertiefungsseminaren den persönlichen Wissensstand zu ergänzen und zu überprüfen.

Mit Begeisterung und Leichtigkeit lernen: Nach dieser Devise möchte das Team der  Introtone Academy die Lernenden motivieren, um ihnen nicht nur umfangreiches Wissen zu vermitteln, sondern auch etwas von der eigenen Berufsfreude und Leidenschaft weiterzugeben. Angenehmes Lernklima, Sensibilität im Tun und eine offene, freundliche Atmosphäre im Umgang miteinander stehen ganz oben auf den Lehrplänen der Academy.

Als Ansprechpartner für fachliche Anliegen stehen die jeweiligen Dozentinnen und Dozenten mit Rat und Tat zur Seite. Alle organisatorischen Fragen rund um die Ausbildung, Kurse und Seminare beantwortet die Studienbetreuerin Johanna Knabe.

Kontakt